So einfach schneiden, kürzen und verarbeiten Sie Weidenmatten: Anleitung zur Montage

Keine Angst vor der Montage unserer Weidenmatten. Das Schneiden, Kürzen und Anbringen der Matten geht mit unserer ausführlichen Anleitung ganz einfach.

Sie können unsere Anleitung kostenlos als PDF herunterladen, denn Selbermachen spart Geld und macht Spaß. Die Anleitung ist ausführlich bebildert.

Cover Weidenmatten schneidenCover Weidenmatten schneiden

DOWNLOAD Bebilderte Anleitung für die Montage von Weidenmatten (z.B. als Sichtschutz)

 

Geeignet für: Hiss Weidenmatte und vergleichbare Matten.

 

Sie benötigen an Material (alles erhältlich in unserem Hiss Onlineshop)
Hiss Reet Weidenmatte, Hiss Mattenbinder (oder wahlweise Edelstahldraht)


Sie benötigen an Werkzeug
• Zur Montage:  Seitenschneider

Wenn die Matte in der Höhe/Breite gekürzt werden soll:
• Zollstock, Stift
• Kombizange, Seitenschneider
• Wahlweise Trennschleifer (Trennscheibe Edelstahl/Stahl 230x1,9x22,23) oder Stichsäge (Sägeblatt für Holz, feine Zahnung) oder Fuchsschwanz mit feiner Zahnung


Sie benötigen sonst noch
• Beim Umgang mit Werkzeug: Sicherheitsausrüstung wie Handschuhe, Schutzbrille, Gehörschutz etc. benutzen.
• Empfehlung: Zweite Person zum Helfen und Halten

 

SCHRITT 1
Planung
Messen Sie vor Ort alle notwendigen Abstände, Breiten, Höhen etc. genau aus. Erstellen Sie eine vollständige Einkaufsliste mit dem benötigten Material (an Mattenbinder denken). Ggf. jeweils die nächstgrößere Höhe/Breite wählen. Sie können die Höhe/Breite selbst anpassen.
Hinweis: Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie eine bereits vorhandene Befestigungsmöglichkeit (wie z.B. einen Maschendrahtzaun, Balkongitter etc.) haben. Tipp: Vor dem Aufbau alles Material beisammen haben.

SCHRITT 2
Kürzen der Höhe

Muss die Matte in der Höhe nicht angepasst werden, fahren Sie mit Schritt 4 fort.
Sie können die Matten auf eine beliebige andere Höhe kürzen. Entrollen Sie hierzu die Matte und messen Sie die gewünschte Höhe ab. Markieren Sie die Schnittlinie auf der Matte.
Hinweis: Bei der Höhe beachten Sie bitte, dass die Matte nicht ganz auf dem Boden aufsetzen darf, sondern je nach Untergrund 2-10 cm Luft benötigt, damit die Matte keine Feuchtigkeit vom Boden aufnimmt (Dochtwirkung).

SCHRITT 3A
Weidenmatte kürzen mit dem Trennschleifer
Das Kürzen mit dem Trennschleifer geht schnell und erzeugt ein sehr sauberes Schnittergebnis.
Tipp: Anstelle einer Stiftmarkierung können Sie sich auch einfach am gleichmäßigen Abstand zur nächsten Bindung orientieren. Achten Sie darauf, dass sich die Matte nicht während des Schneidens verschiebt.

SCHRITT 3B
Weidenmatte kürzen mit der Stichsäge
Das Kürzen mit der Stichsäge geht schnell und erzeugt ebenfalls ein sauberes Schnittergebnis.
Tipp: Anstelle einer Stiftmarkierung können Sie sich auch einfach am gleichmäßigen Abstand zur nächsten Bindung orientieren. Achten Sie darauf, dass sich die Matte nicht während des Schneidens verschiebt.

SCHRITT 3C
Weidenmatte kürzen mit der Fuchsschwanzsäge
Alternativ kann mit einem Fuchsschwanz (Handsäge) gekürzt werden.
Hinweis: Für ein sauberes Schnittergebnis muss die Säge eine möglichst feine Zahnung haben.

SCHRITT 3D
Ausschnitte und Schrägen schneiden
Ausschnitte und Schrägen können ebenfalls geschnitten werden. Am besten eignet sich hierfür der Trennschleifer.

SCHRITT 4
Weidenmatte - Kürzen der Breite
Muss die Matte in der Breite nicht angepasst werden, fahren Sie mit Schritt 7 fort.
Sie können die Matten auf eine beliebige andere Breite kürzen. Entrollen Sie hierzu die Matte und messen Sie die gewünschte Breite zuzüglich 1,5 cm ab. Trennen Sie die Bindungsdrähte an diesen Stellen z.B. mit einem Seitenschneider.
Tipp: Wenn Sie nur wenige Zentimeter kürzen müssen, können Sie alternativ auch das überstehende Ende der Matte einfach nur umlegen (wie in Schritt 7 beschrieben).

SCHRITT 5
Weidenmatte - Kürzen der Breite
Entnehmen Sie dann zwischen 1 bis 2 Ruten (= 1,5 cm) aus der offenen Bindung. Jetzt hat die Matte die von Ihnen gewünschte Breite.
Tipp: Wenn Sie den Rest der abgeschnittenen Matte auch noch verwenden wollen, verfahren Sie damit entsprechend wie in Schritt 5 & 6 beschrieben.

SCHRITT 6
Weidenmatte - Kürzen der Breite
Verdrillen Sie die offenen Bindungsdrähte mit einer Flach- oder Kombizange. Die überstehenden Enden der Drähte schneiden Sie einfach ab.

SCHRITT 7
Befestigen/Montage der Weidenmatte
Vergewissern Sie sich, dass die Tragekonstruktion ausreichend stabil ist, um die Matten zu tragen. Bedenken Sie ggf. die erhöhte Windlast. Wir empfehlen die Matten mit mindestens 9 Verbindungen (z.B. Mattenbinder) pro Quadratmeter an der Unterkonstruktion (z.B. Gitterzaun oder Maschendrahtzaun) zu befestigen.
Wichtig: Bei der Montage beachten Sie bitte, dass die Matte nicht ganz auf dem Boden aufsetzen darf, sondern je nach Untergrund 2-10 cm Luft benötigt, damit die Matte keine Feuchtigkeit vom Boden aufnimmt (Dochtwirkung).

SCHRITT 8A
Weidenmatte befestigen mit Mattenbinder
Stecken Sie einen Mattenbinder zwischen den Ruten durch und ziehen Sie das freie Ende des Mattenbinders z.B. um eine Schlaufe des Drahtzauns. Stecken Sie dann das Ende des Mattenbinders in den Aufnahmekopf des Mattenbinders.
Hinweis: Sollten Sie die Matten in der Höhe geschnitten haben, so verwenden Sie nach Möglichkeit die ungeschnittene Kante oben und die geschnittene Kante der Matte unten.

SCHRITT 8B
Weidenmatte befestigen mit Mattenbinder
Ziehen Sie den Mattenbinder mit möglichst wenig Spiel fest. Das überstehende Ende das Mattenbinders können Sie abknipsen/-schneiden.
Hinweis: Biegen Sie ggf. über-/vorstehende Lauf- oder Bindungsdrähte um, um eine Verletzungsgefahr auszuschließen.

SCHRITT 9A
Weidenmatte befestigen mit Bindedraht
Längen Sie den Bindedraht auf ca. 10 cm ab. Schieben Sie dann den Bindedraht zwischen den Ruten durch und ziehen Sie das freie Ende des Mattenbinders z.B. um eine Schlaufe des Drahtzauns und dann wieder zu sich heran.
Der Chrom-Nickel-Draht aus unserem Sortiment hat sich in der Praxis gut bewährt.
Hinweis: Sollten Sie die Matten in der Höhe geschnitten haben, so verwenden Sie nach Möglichkeit die ungeschnittene Kante oben und die geschnittene Kante der Matte unten.

SCHRITT 9B
Weidenmatte befestigen mit Bindedraht
Verdrillen Sie die beiden Drahtenden zum Festziehen z.B. mit einer Zange. Knipsen Sie die überstehenden Drahtenden ab.
Hinweis: Biegen Sie ggf. über-/vorstehende Lauf- oder Bindungsdrähte um, um eine Verletzungsgefahr auszuschließen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Hiss Weidenmatte Sichtschutz Windschutz Balkon Sichtschutzmatte Windschutzmatte Hiss Weidenmatte
Inhalt 3 Meter (8,30 € * / 1 Meter)
ab 24,90 € *
Mattenbinder für Sichtschutzmatten Mattenbinder 100 St.
Inhalt 100 Stück (0,05 € * / 1 Stück)
ab 4,90 € *
Reet Bindedraht als Spule gewickelt, Chromnickel 500 Gramm Reet Bindedraht als Spule gewickelt,...
Inhalt 0.5 Kilogramm (29,80 € * / 1 Kilogramm)
14,90 € *