Blog

Tipps und News aus der Welt der natürlichen Gartengestaltung und des Bauen mit Naturbaustoffen.

Tipps und News aus der Welt der natürlichen Gartengestaltung und des Bauen mit Naturbaustoffen. mehr erfahren »
Fenster schließen
Blog

Tipps und News aus der Welt der natürlichen Gartengestaltung und des Bauen mit Naturbaustoffen.

Der Garten im Winter

Die Natur macht in der kalten Jahreszeit Pause. Damit im nächsten Frühjahr die Pflanzen wieder ihre ganze Pracht zeigen können, müssen sie vor der Kälte und dem Frost geschützt werden. Ein natürlicher Frostschutz verhindert nicht nur das Absterben der Pflanzen, sondern ist gleichzeitig ein dekorativer Schutz, der den Garten während des Winters optisch bereichert.
„Soll ich den Baumstamm weiß streichen? Umhäkeln? Mit Reetmatten umkleiden? Welche Erfahrungen habt Ihr?“ In einschlägigen Gartenforen im Internet diskutieren Hausbesitzer dieser Tage über die besten Möglichkeiten, Pflanzen und Bäume fit für den Winter zu machen. Besonders für junge Bäume, die noch keine Borke gebildet haben, bedeutet die bevorstehende kalte Jahreszeit Stress pur: Plötzlicher Frost oder Schnee kann zu einem richtigen „Schock“ führen. Eisige Temperaturen, Wind und Wintersonne verursachen dann die gefürchteten Spannungsrisse: An der Sonnenseite erwärmt sich die Rinde stark, dehnt sich aus – Risse sind die Folge. Das kann schon ab -5 Grad Celsius passieren.