Reet Akustik Absorber


Innovative Schallabsorptions-Elemente für Decken- oder Wandmontage. Die Reet-Absorbermodule mit der eindrucksvollen „Stoppel-Optik“ verbreiten eine Atmosphäre, die an lässig-entspannte Strand-Momente auf Sylt erinnert. Mit diesen Akustik-Absorbern fühlt sich der Raum warm und wohlig an.

Die Möglichkeiten für den Einsatz unserer Akustik Absorber sind vielseitig und variabel, aber immer individuell und äußerst dekorativ. Mal steht der optische Eindruck im Vordergrund, mal der funktionale Nutzen zum Gestalten der Raumakustik, aber meist ist es eine Mischung aus beidem.

Die Einsatzgebiete finden sich im gewerblichen aber auch privaten Bereich: Die Reet-Absorbermodule verleihen Läden wie Verkaufsflächen, Büros, öffentlichen Bauwerken aber auch Hotels ein völlig neues Raumgefühl.

Filter
Hiss Reet Akustik Absorber
Diese Akustik Reet Elemente bestehen aus einer Trägerplatte, auf der mit Spezialschaum die Schilfrohre fixiert sind. Abmessungen:50 cm x 50 cm x 18 cm (ohne Schiene) (B x L x H) Absorptionsklasse:EN ISO 11654:            C (αw = 0,75)VDI 3755/2000:           hochabsorbierendNoise Reduction Coefficient:    NRC ≥ 0,75 Befestigung:Mechanisch. Direktmontage oder über Knauf CD-Deckenprofil-Abhängesystem bzw. Direktabhänger   Mit Reet die Raumakustik optimierenNeue Wege in der Gestaltung zur Raumakustik gehen: Mit Akustikelementen aus Reet verbinden Sie die einzigartige Optik des Naturbaustoffs Reet mit hervorragenden Eigenschaften zur Optimierung der Raumakustik. Innovatives Schallabsorptions-Element für Decken- oder Wandmontage. Die Reet-Deckenmodule mit der eindrucksvollen „Stoppel-Optik“ verbreiten eine Atmosphäre, die an lässig-entspannte Strand-Momente auf Sylt erinnert. Mit diesem Akustik-Absorber fühlt sich der Raum warm und wohlig an. Die Möglichkeiten für den Einsatz unserer Reet-Elemente sind vielseitig und variabel, aber immer individuell und äußerst dekorativ. Mal steht der optische Eindruck im Vordergrund, mal der funktionale Nutzen zum Gestalten der Raumakustik, aber meist ist es eine Mischung aus beidem. Die Einsatzgebiete finden sich im gewerblichen aber auch privaten Bereich: Die Reet-Deckenmodule, die sich durch ein neuartiges Stecksystem ohne viel Aufwand installieren lassen, verleihen Läden wie Verkaufsflächen, Büros, öffentlichen Bauwerken aber auch Hotels ein völlig neues Raumgefühl. Die Raumakustik ist in Büros, Seminarräumen, auf Einzelhandelsflächen oder im privaten Bereich das Thema, das mehr zum Wohlbefinden der Menschen beiträgt als die Möbel oder die Dekoration. Werden raumakustische Aspekte bei der Gestaltung nicht berücksichtigt, reflektieren nackte Wände, Decken und Fußboden den Schall oft sehr stark. Die Folgen: ein langer Nachhall, reduzierte Sprachverständlichkeit, ein störender Schallpegel. Dabei bleibt es nicht: In Räumen mit einem schlechten Akustikklima spricht man lauter, was die Geräuschbelastung noch ansteigen lässt: „Lombardeffekt“ heißt diese ungute Selbstverstärkung des Schallpegels. Sie hat neben gesundheitlichen Folgen wie stressbedingten Kopfschmerzen auch wirtschaftliche Nachteile: Bei schlechtem raumakustischem Klima können sich Studien zufolge Konzentration und Gedächtnisleistung um bis zu 20% reduzieren. Ein Teufelskreis, da bei mangelnder Konzentration Missverständnisse, Missbehagen und Fehler bei der Arbeit vorprogrammiert sind. Verstärkt wird das negative Akustikklima im Raum oft noch durch den Trend in der modernen Architektur zu großen Glasflächen, die wiederum Schallwellen reflektieren.Abhilfe ist daher dringend geboten: Möglich ist es, den Geräuschpegel durch Teppiche zu dämpfen – aber das entspricht nicht den Wünschen jedes Bauherrn oder den Raumerfordernissen. Wirksamer ist der Einbau hochabsorbierender Akustikelemente, mit denen sich die Akustik gezielt und individuell auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt optimieren lässt: Die neuartigen, zum Patent angemeldeten Hiss-Reet-Elemente aus in Handarbeit verarbeitetem Schilfrohr höchster Güte eignen sich als Wand- oder Deckenpaneel. Sie stellen eine besonders effektive, elegante und natürliche Lösung für alle Raumakustikprobleme dar.Hiss-Reet-Akustikdeckenelemente verbinden mit ihrer „Stoppeloptik“ die ideale Lösung für die akustische und optische Optimierung von Räumen. Messungen an der Universität Lübeck haben jetzt die Wirksamkeit dieser Weltneuheit bewiesen: Die Akustikdeckenelemente aus dem Naturmaterial haben nach der für diesen Bereich verbindlichen DIN-Norm EN ISO 11654 auf Anhieb die Schallabsorberklasse C („hochabsorbierend“) auf der Skala von A bis E erreicht. Absorption ist der Grad der Schalldämpfung. Akustikelemente aus Schilfrohr sind mit ihrer robusten Oberfläche so durabel wie eine Holzvertäfelung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Akustikelementen aus synthetischen Materialien, die meist mit Kunstharz gebunden sind, sorgen die Reetelemente neben der optimierten Akustik auch für ein natürliches Raumklima. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.reet-im-raum.de

Inhalt: 0.25 qm (639,60 €* / 1 qm)

ab 159,90 €*